Literaturtipp für den CRO: „Manager in der Unternehmenskrise“

Wer als Krisenmanager interimistisch zum Geschäftsführer bzw. Vorstand bestellt oder beratend tätig wird, muss sich mit seinen rechtlichen Pflichten und Absicherungslösungen befassen, um persönliche Haftungsrisiken einzudämmen. Das neue Kompendium „Manager in der Unternehmenskrise“ von Reddig/Steinkühler/Theiselmann beleuchtet die wichtigsten Aspekte für CROs und ist ab sofort vorbestellbar.

Das Kompendium erscheint in der Board TV Edition und ist als Arbeitsmittel für den CRO strikt praxisbezogen gestaltet. Dies sind die Eckdaten:

– Inhalte: Gesellschafts- und insolvenzrechtliche Pflichten des CRO, anstellungsvertragliche Aspekte (u.a. Drittanstellungsverträge), Haftungsbeschränkungen, Dritthaftung, Managerhaftung und Versicherungsschutz in der Restrukturierung (u.a. Grundzüge der D&O-Versicherung, Anforderungen an den Versicherungsschutz aus Sicht des CROs/Persönliche CRO D&O-Versicherung, D&O-Versicherungsschutz für vermeintlich „krisenauslösendes“ Fehlverhalten des bisherigen Managements, typische Schadenfälle in der Krise)

– Umfang: ca. 40 Seiten
– Zahlreiche Grafiken: Illustrationen, Checklisten und Leitfragen
– Lieferung: als Druckexemplar und auf Wunsch zusätzlich als individualisierte Digitalversion
– Preis pro Exemplar: € 39,90 ‎inkl. MwSt. zzgl. € 5,00 Versandpauschale

>> Jetzt vorbestellen: crokompendium@board-tv.de