Der August 2020 war ein sehr aufregender und prägender Monat in der Firmengeschichte von FINLEX.   Vor ziemlich genau 5 Jahren in Frankfurt am Main wurde die FINLEX GmbH von seinen Gründern aus der Taufe gehoben. Die Pionierarbeit der Entwicklung eines digitalen Geschäftsmodells für Financial Lines begann und damit auch unsere Erfolgsgeschichte. Heute sind wir die führende Plattform für Financial Lines in Deutschland. Seitdem hat sich viel getan....

Weiterlesen

Die COVID-19-Pandemie stellt Unternehmen und deren Leiter vor enorme Herausforderungen. Es gilt zuvorderst, das Unternehmen durch die Krise zu führen und den Schaden so gering wie möglich zu halten. Aufgrund der Ausnahmesituation und der sich stetig ändernden Parameter – in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht – sind Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsleiter einem erheblichen Haftungsrisiko ausgesetzt. Neben Gewährleistung der Kontinuität des Unternehmens und Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs hat...

Weiterlesen

Wie in unseren letzten beiden Blog-Einträgen bereits geschildert, hat die COVID-19-Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft und führt zu einer stark erhöhten Risikosensibilität der D&O-Versicherer. Dies erzeugt eine Vielzahl von Herausforderungen, denen sich Kunden, Makler und Versicherer gemeinsam stellen müssen.   Die aktuelle Situation auf dem D&O-Markt wird Makler und Versicherer an ihre Kapazitätsgrenzen bringen   Während sich in den letzten Jahren das Underwriting im Renewal primär auf exponierte...

Weiterlesen

Dass der D&O-Markt in den vergangenen 12 Monaten bereits begann sich zu verhärten, dürfte mittlerweile branchenweit bekannt sein (vgl. hierzu auch „Der D&O-Markt im Umbruch, nun auch in Deutschland“ oder „Versicherer ziehen Reißleine bei D&O“). Gründe hierfür seien vor allem die gestiegene Schadenbelastung (Zahlungen, Einzel- und Spätschadenreserven) und die erheblichen Folgen, die aufgrund der COVID-19-Pandemie für die Wirtschaft erwartet werden. Eines der typischen Merkmale für einen...

Weiterlesen

Das OLG Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 26.06.2020 (Az. 4 U 134/18) ein weiteres Mal festgestellt, dass Inanspruchnahmen des Geschäftsführers gemäß § 64 GmbHG wegen insolvenzrechtswidrig geleisteter Zahlungen der Gesellschaft nicht als Schadenersatzansprüche anzusehen seien, und somit sein Urteil vom 20.07.2018 (Az. 4 U 93/16) bestätigt.   Zu beachten ist jedoch, dass die Entscheidung des OLG Düsseldorf von 2018 ein ULLA[1]-Bedingungswerk (mit Versicherungsbeginn 14.08.2010) betraf, und...

Weiterlesen

Das Jahr 2020 ist in allen Bereichen turbulent und herausfordernd. Die Versicherungsbranche bekommt nun auch die Auswirkungen deutlich zu spüren. Neben den Cyber-Versicherungen sind auf einmal auch andere Financial Lines-Produkte betroffen.   Anspannungen im D&O-Markt wurden schon seit längerer Zeit deutlich. Im Zuge der vorhergehenden Renewals haben Versicherer bereits mit erheblichen Prämienerhöhungen, sowie eingeschränkten Bedingungen reagiert. Aufgrund von aktuellen Skandalen, welche zurzeit durch die Presse gehen, wird dieser...

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG der FINLEX GmbH Benedikt Pult wechselt zu FINLEX.  Benedikt Pult wird ab dem 15.08.2020 die FINLEX GmbH verstärken. Er wird als Syndikusrechtsanwalt und Prokurist die Entwicklung von FINLEX weiter voranbringen. Wir freuen uns mit ihm einen sehr erfahrenen und anerkannten D&O-Experten gewonnen zu haben und auf die zukünftige Zusammenarbeit. Nähere Infos entnehmen Sie bitte unserer offiziellen Pressemitteilung.   Pressemitteilung: Benedikt Pult wechselt zu FINLEX GmbH...

Weiterlesen

Die Corona-Pandemie bringt nicht nur eine Einschränkung des öffentlichen Lebens mit sich, sondern infiziert auch die Wirtschaft. Das Bundeskabinett ergreift signifikante Maßnahmen, um Entlassungen und Firmeninsolvenzen zu verhindern. Am 27.03.2020 wurde das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht beschlossen. Artikel 1 regelt hierbei die vorübergehende Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und die Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID-19-Pandemie bedingten Insolvenz...

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG der FINLEX GmbH Alexander Stampf wird neues Mitglied der Geschäftsleitung bei FINLEX.    Alexander Stampf wird ab dem 01.07.2020 die FINLEX GmbH verstärken. Er verantwortet als Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist die Bereiche Versicherer-Management (Insurer-Management) und Recht (Legal & Compliance). Derzeit ist Alexander Stampf als Underwriting Director Financial Lines Risk & Strategy bei Tokio Marine HCC tätig. Wir freuen uns mit ihm einen international erfahrenen und anerkannten Experten für Financial...

Weiterlesen

Die Entwicklungen zu COVID-19 und der Corona-Krise haben sich in den letzten Wochen rasant geändert. Immer stärkere Einschränkungen greifen in das öffentliche und soziale Leben ein. Die Wirtschaft erlebt herbe Rückschläge. Tägliche Schlagzeilen bestätigen, dass es vor allem den Mittelstand und junge Unternehmen hart trifft.   Mittlerweile haben so gut wie alle Unternehmen teilweise bis vollständig auf Home-Office umgestellt. Anfängliche Bedenken waren groß, da remote Arbeiten vor...

Weiterlesen