Relaunch von SMART D&O

Relaunch von SMART D&O

PRESSEMITTEILUNG
der FINLEX GmbH
Relaunch von SMART D&O 

Frankfurt am Main, den 03.08.2021

 

Pressemitteilung: Relaunch von FINLEX SMART D&O

 

Trotz schwieriger Marktverhältnisse in der Managerhaftpflichtversicherung ist es FINLEX gelungen, seinen SMART D&O-Rechner in der FINLEX-Plattform auszubauen und mit neuer Technologie weiter zu verbessern.

 

# Noch mehr Auswahl an Versicherern
# Für Kunden von bis zu 200 Millionen Euro Jahresumsatz
# Versicherungssummen bis zu 10 Millionen Euro
# Neues Risk-Assessment geht auf die individuelle Kundensituation ein
# Verbesserter Algorithmus macht das Underwriting für Versicherer jetzt noch einfacher
# Durch die Automatisierung geben die Versicherer ihre Kosteneinsparungen regelmäßig weiter

 

Heute startet die optimierte SMART D&O-Funktion auf der FINLEX-Plattform. Intelligente Algorithmen passen darin das automatisierte Underwriting an die aktuelle Marktphase an. Namhafte Versicherer sind bereits jetzt dabei, weitere Versicherer kommen noch in 2021 hinzu.

 

Mit der optimierten SMART D&O-Funktion der FINLEX-Plattform erhöht sich der Automatisierungsgrad bei der Erstellung und Prüfung von Angeboten deutlich. FINLEX hat dazu die Fragen und die Systematik zur Risikoeinschätzung gemeinsam mit den Versicherern überarbeitet. Deren neues Zeichnungsverhalten wurde in den Algorithmus der Plattform überführt und wird nun auch bei den aktuellen Marktbedingungen antizipiert. Eine steile Lernkurve.

 

Der neue smarte Prozess automatisiert das Underwriting nun für Unternehmen mit bis 200 Millionen Euro Jahresumsatz. Bisher war dies für bis zu 100 Millionen Euro möglich. Im Schnitt reduziert der neue Prozess die Vorbehalte und funktioniert dabei für Unternehmen in nahezu allen Branchen. Da noch in diesem Jahr weitere Versicherer aufgeschaltet werden, lassen sich Versicherungssummen von bis zu 10 Millionen Euro abbilden.

 

Die folgenden Versicherer sind bereits vom Start weg dabei: AIG, DUAL, Hiscox, Markel, Tokio Marine HCC und W. R. Berkley – weitere folgen.

 

 

Das smarte Antragsmodell

 

Mit wenigen Klicks stellt der Makler alle Weichen. Um das SMART-Antragsmodell zu nutzen, darf der konsolidierte Jahresumsatz 200 Millionen Euro nicht übersteigen. Sind gewisse Kriterien erfüllt, wird binnen weniger Minuten ein Vorschlag aus den marktführenden Versicherungskonzepten erstellt.

 

Der Makler beantwortet die Fragen beim Risk-Assessment entweder selbst oder kann diese optional durch seinen Kunden direkt online ausfüllen lassen. Anschließend zieht sich die Plattform automatisiert die passenden Angebote der Versicherer. So offeriert sie eine transparente Prämienübersicht und ermöglicht einen Marktvergleich. Das Resultat ist eine individuell konfigurierte Kombination der Angebote.

 

 

Kalkulation ‚just-in-time‘ wieder möglich

 

„Aufgrund der Unsicherheiten im Zusammenhang mit Corona und dem insgesamt harten D&O-Markt konnten im vergangenen Jahr Angebote nicht mehr so passgenau kalkuliert werden“, erläutert FINLEX-Geschäftsführer Sebastian Klapper die Hintergründe. Versicherer zeichneten mittlerweile ganze Branchen nicht mehr und prüfen Risiken intensiver. Sie verlangen insbesondere bei komplexeren Risiken detailliertere Auskünfte, was die Angebotsprüfung deutlich verlangsamt. „Dank ausgefeilter überarbeiteter Fragen lässt sich das Risiko bei einer vergleichbaren Anzahl an Fragen nun besser einschätzen und es gibt weniger Vorbehalte“, sagt Klapper. „So werden verlässliche Angebote mit diesem smarten Produkt automatisiert und just-in-time kalkuliert.“

 

 

SMART D&O steht für Transparenz auf einen Blick

 

Die FINLEX-Plattform unterstützt mit ihrer optimierten SMART D&O-Funktion Makler dabei, ihren Kunden schnell und zuverlässig ein passendes Angebot zu erstellen. Das digitale Antragsmodell ermöglicht einen transparenten Marktvergleich auf einen Blick und übermittelt sofortige Benachrichtigungen bei Statusänderung. Im Resultat geht alles schneller, effizienter und transparenter – eben SMART.

 

 

Über die FINLEX GmbH

 

FINLEX – die Online-Versicherungsplattform für Gewerbe- und Industriekunden mit dem Fokus auf Specialty Lines (Financial Lines).

 

FINLEX verbindet Expertenwissen aus den Bereichen Financial Lines und Cyber mit fortschrittlichster Technologie. Dabei stehen die Bedürfnisse des Kunden immer an erster Stelle. Die Plattform bietet Versicherungsmaklern mit dem Fokus auf Unternehmenskunden eine white-label Lösung mit marktführenden Spezialprodukten und allen relevanten Versicherern an einem Ort. Von Ausschreibungs- über
Vertrags-, Verlängerungs- und Portfolio-Funktionen bis zu einer umfangreichen Wissensdatenbank bietet es den Maklern eine eigene
digitale Infrastruktur. Versicherern ermöglicht sie das automatisierte Underwriting (Robo Underwriting) für Financial Lines Produkte und
Zugang zu den führenden Industriemaklern in Deutschland.

 

Die Gesellschaft hat Ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main mit Hubs in Berlin und Barcelona.

 

Pressekontakt:
FINLEX GmbH
Sebastian Klapper, Geschäftsführer
E-Mail: sebastian.klapper(a)finlex.de
Telefon: +49 (0) 69 / 8700142-00
www.finlex.de