Bester D&O-Schutz dank bester Technologie

Ob DAX-Konzern oder Mittelstand, die Verantwortung von Managern, Unternehmen durch die heutige Risikolandschaft zu navigieren und zeitgleich den hohen rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden, ist höher denn je.

Für Fehler haften Manager persönlich.

Die Finlex-Schadenpraxis zeigt: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Schadenmeldungen mehr als verdoppelt. Damit rückt auch die Director’s & Officer’s-Versicherung in den Fokus. Die D&O-Versicherung gibt Managern einen Rettungsschirm, damit das berufliche Risiko nicht zum persönlichen wird.

Globalisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die Herausforderungen des heutigen Wirtschaftslebens. Diese Megatrends gehen mit einer verschärften Regulatorik einher.

Damit steigt die Relevanz von Corporate Governance und Compliance* in Unternehmen erheblich.

*Gesamtheit aller betrieblichen Maßnahmen, die das rechtskonforme Verhalten aller Unternehmensangehörigen gewährleistet.

Compliance ist originäre Sache des Managements!

Fakten zur Organhaftung:

D&O

Originäre Aufgabe des D&O-Versicherers ist es, die Haftungsfrage zu prüfen, unberechtigte Ansprüche gegen den Manager abzuwehren und gegebenenfalls den Schadenersatz an Stelle des Managers zu leisten.

Die „klassische“ D&O-Konzerndeckung wird vom Unternehmen zugunsten der Mitglieder von Leitungs- und Kontrollorganen (Vorstand, Geschäftsführung, Aufsichtsrat, Beirat, etc.) sowie weiterer Personen, die eine leitende Funktion bzw. besondere Stellung im Unternehmen haben abgeschlossen.

In Deutschland bieten derzeit ca. 35 Versicherer D&O-Versicherungen an. Sofern Unternehmen globale Aktivitäten haben und auch internationale Versicherungsprogramme umgesetzt werden sollen, reduziert sich die Anzahl der möglichen „Führungsversicherer“ realistischerweise auf unter zehn.

Im Schadenfall entscheiden die Details.

Claims

Nutzen Sie unser Spezialkonzept zur D&O-Versicherung.

Ein Finlex-Spezialkonzept kann nicht nur jedem Marktvergleich standhalten, es legt eine hohe Messlatte für jedes andere Produkt.

Sie möchten mehr zu unserem D&O-Spezialkonzept erfahren? Dann loggen Sie sich in unsere Plattform ein.

Finlex Plattform

Sie sind noch kein Kooperationsmakler?
Dann kontaktieren Sie uns

Brainfood

Newsroom

Jetzt beraten lassen.

Beata Drenker

Head of Product Liability Lines & Legal Protection

products@finlex.de+49 69 / 8700 142 – 0

Beata Drenker

Head of Product Liability Lines & Legal Protection