Kapitalmarkt- und Transaktionsrisiken

Kapitalmarkt- und Transaktionsrisiken

Die Absicherung von Kapitalmarkt- und Transaktionsrisiken zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass aufgrund zum Teil enger Zeitfenster der jeweiligen Maßnahme in einem oft sehr volatilen Markt ein Risikotransfer auch kurzfristig umgesetzt werden muss. Zudem sind solche Maßnahmen oft sehr komplex und erfordern eine maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Absicherung der unterschiedlichen Interessensgruppen. Regelmäßig besteht hier der Bedarf einer situationsgerechten Moderation und Führung durch einen prozessstarken und in diesem Bereich erfahrenen Risikoberater.
Bei den Versicherungslösungen handelt es sich in der Regel um langjährige Projektpolicen mit einer einmaligen Versicherungsprämie.